Tag 5: Skedbro - Rogen

Für den nächsten Tag wurde mir "die nördliche, markierte Route" von Skedbro zur Rogenstugan ans Herz gelegt. Die Alternative würde über die endlose Eisfläche des Sees Rogen führen und wäre ziemlich langweilig. Ob die andere, markierte Route nicht vielleicht auch langweilig wäre nach den letzten Tagen durch die weglose Wildnis, das stand nicht zur Debatte. Aber nachdem ich mich sowieso für die nächste Hütte Rogenstugan entschied, konnte ich es ja einfach darauf ankommen lassen. Mein immer noch leicht schmerzendes linkes Bein würde es mir danken.

Ich folgte also einer mit roten Holzkreuzen markierten Scooter- und Skiloipe, die so ausgefahren war, dass ich meine Schneeschuhe bald nicht mehr als unnützen Ballast an den Füßen hatte, sondern nach irgendeiner anderen, sinnvollen Befestigungsmöglichkeit suchte. Dafür entschädigten Wetter und Landschaft. Der Himmel war so blau, dass er schon fast schwarz war, und um mich herum waren überall flache Seen und kleine Hügel mit vielen Bäumen dazwischen. Und der Schnee glitzerte einfach unbeschreiblich...

Unterwegs begegneten mir drei Schweden mit einem kleinen Jungen sowie zwei Schwedinnen, die allesamt auf Skiern in die selbe Richtung fuhren. Nachdem es nur endlich viele Hütten und Verbindungsmöglichkeiten gab, war schnell klar, dass wir uns noch öfters begegnen würden. Fürs erste überholte ich sie alle, während sie gerade Pause machten.

Ein paar Kilometer vor der Hütte Rogenstugan machte die markierte Piste plötzlich einen Bogen nach Norden, während ein paar vereinzelte Skispuren den geraden Kurs zur Hütte einschlugen. Ich grübelte ein wenig, folgte noch ein Stück der offiziellen Loipe und bog schließlich doch auf den direkten Weg ab. Endlich wieder mit Schneeschuhen in meiner eigenen Spur. Bis ich die angepeilte, identisch ausgestattete Hütte des STF gefunden hatte, verging noch eine Weile, da die GPS-Koordinaten reichlich daneben lagen. Dafür konnte ich am Abend noch den Luxus einer Sauna genießen, die hier neben Aufpasser und Supermarkt-Schrank noch zu den Hütten dazugehörte.









































Gehe zu Tag 4: Muggsjølia - Skedbro (29 Bilder)

Gehe zu Femundsmarka/Rogen Winter 2008

Gehe zu Tag 6: Rogen - Storrödtjärn (15 Bilder)

This page in english
See some statistics
all contents © copyright by Olaf Kähler
last update 06 May 2008 22:11:46